Dienstag, 6. September 2011

● Rosen gehen doch immer

Einfach zeitlos finde ich dieses Papier mit den Rosen. Solche Muster gab es schon vor Ewigkeiten und heute gibt es sie immer noch! Genutzt habe ich sie für eine größere Würfelbox die ich mit einem Griff versehen habe. Die Reste des Papieres habe ich noch für die 3-D Elemente benutzt und für ein kleines Notizbuch.
Ein ganz tolles Papier!




Am Sonntag habe ich meine erste Philadelphia Torte gemacht, wir mußten ja noch einmal mit der Kölner Omi den Geburtstag meiner Tochter nachfeiern. Die wäre beinahe mißglückt, hab ich doch überhaupt nicht registriert, dass da Gelantine rein muß und sowas eß ich ja nicht. Naja, die Dame aus dem Reformhaus konnte mir dann zum Glück helfen! Mächtig war sie aber lecker! 


So, morgen geht die Schule wieder los. Eigentlich dachte ich ja, dass ich dann endlich wieder richtig loslegen kann, aber meine 2 Mitbewohner hier meinten dann plötzlich, dass man ja am Wochenende das Kinderzimmer renovieren könnte, denn die Lillifee Tapete ist ja mehr wie peinlich *g* und so möchte sie auf keinen Fall den Geburtstag mit ihren Freundinnen nachfeiern! OK, nächste Woche starte ich dann durch, ich hoffe wir sind schnell fertig damit!

Liebe Grüße,
Birgit

Kommentare:

  1. wow das papier ist traumhaft schön und die torte sieht extrem lecker aus!
    einen schönen abend :-)

    lg nadine

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja ein super schönes Set gemacht. Gefällt mir sehr gut.
    Zu deiner Philadelphia muß ich sagen, habe ich ein Rezept ohne Gelantine. Falls du Interesse hast, schreib mir eine Mail.

    lG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja ich liebe dieses Papier auch!!!
    Wunderschöne Sachen hast du wieder daraus gezaubert =)
    Und die Torte schaut auch lecker aus *yummy*

    LG, Sylke

    AntwortenLöschen

♡-lichen Dank für deinen Kommentar!